Dämmerstunde

Ich möchte einmal wieder lehnen
bei dir, im purpurnen Salon.
In deines Saitenspieles Sehnen
versiegt der letzte Liederton.

Ein rotes Dämmern löst die Wände.
Aus deines Kleides Seidensaum
blühn deine weissen Mädchenhände
wie Lilien im Mainachttraum.

Und deine Augen sind wie Sterne,
die überm Waldsee blinken blank,
drin eine blaue, märchenferne,
selige Wunderzeit versank.

-Rainer Maria Rilke 1875-1926, deutsch-österr. Dichter

Liebe Freunde der Erzählkunst,

der Sommer, der uns in diesem Jahr so reich mit Sonne und Fröhlichkeit beschenkte, ist vorbei. Die Blätter fallen, Öfen werden angeheizt und Kerzen angezündet und mit dem wunderschönen Gedicht von Rainer Maria Rilke möchte ich euch einladen mit mir Dämmerstunden zu erleben. Was bietet sich jetzt mehr an, als gemütlich sitzend, Märchen und Geschichten zu lauschen, die uns in eine andere Zeit und einen anderen Raum versetzen, mal heiter, mal besinnlich.

Halloween steht vor der Tür, das alte keltische Samhain. Lasst euch von mir auf die Samhain-Nacht einstimmen. Ich erzähle Geschichten größtenteils keltischen Ursprungs aus der ganzen Welt. Hört, wie Elfen, Feen und Wesen aus der Anderswelt mit den Menschen in Kontakt treten. Erlebt sie in den unterschiedlichsten Gestalten, in ihrer Faszination des „Andersseins“, mal freundlich, mal witzig, aber auch nicht immer gütig – ein echtes „Gänsehautfeeling“, das den Ursprung in eurer eigenen Fantasie hat. Durch mein Erzählen werdet ihr die Bilder sehen und den Wesen aus der Anderswelt sehr, sehr nahe sein. Habt ihr den Mut dazu? Dann kommt und lauscht den Geschichten. Ich freue mich auf euch,

am 31.10.2018, 19:30 Uhr im Alten Gericht in Fürstenberg (direkt neben der Kirche)

Viele von euch werde ich in weiteren Vorstellungen im November treffen, die aber leider nicht öffentlich sind. Öffentlich aber ist mein Workshop am 24.11.2018 „Märchen trifft Schamanentum“

Gemeinsam mit Simone Ilskens freue ich mich auf euch in Simones Praxis in Paderborn, Querweg 73. Wir werden uns mit dem Märchen „Das Rumpelstilzchen“ von den Gebrüdern Grimm auf eine achtsame Reise begeben. Weitere Infos zu dieser Veranstaltung gibt es in unserem Flyer. Einfach anklicken.

Euch allen einen schönen Herbst und vielleicht sehen wir uns? Seid herzlich gegrüßt

Eure